Reitunterricht

Reitunterricht
> Ausbildung Reiter
> Ausbildung Pferd

Arbeiten am Langen Zügel

Kurs für Anfänger

Die Arbeit am Langzügel ist faszinierend und bietet uns die Möglichkeit, ein Pferd am Boden zu gymnastizieren und Lektionen zu verfeinern. 
Ob zur Abwechslung, bei Schwierigkeiten unterm Sattel, wenn ein Pferd nicht geritten werden kann oder sich in der Aufbauphase nach einer Krankheit befindet - die Arbeit am langen Zügel leistet wertvolle Unterstützung in der Ausbildung des Pferdes.

Viel Vertrauen zwischen Pferd und Mensch ist für diese Arbeit erforderlich. Denn nur wenige Hilfen stehen dem Ausbilder zur Verfügung, um mit seinem Pferd in allen Gangarten und Lektionen zu kommunizieren.  
Dieser Grundkurs hat das Ziel, das theoretische und praktische Grundwissen zu vermitteln, welches nötig ist, um mit den Teilnehmern die ersten Schritte am langen Zügel zu erarbeiten.

Kursinhalt:

  • theoretische und praktische Wissensvermittlung 
  • 3 Arbeitseinheiten am langen Zügel

Samstagvormittag:

  • Theoretische und Praktische Einführung 

Samstagnachmittag:

  • 1. Einheit: Das Pferd wird von der Ausbilderin Nicole Wothke Liefeldt gearbeitet (außer das Pferd ist bereits am langen Zügel gearbeitet worden. Dann arbeitet der Teilnehmer selbst das Pferd)

Sonntagvormittag:

  • 2. Einheit: Teilnehmer arbeitet selbständig unter Anleitung

Sonntagnachmittag:

  • 3. Einheit mit Abschlussreflektion und Besprechung der weiterführenden Arbeit zu Hause

Ort: Reiterhof Schenkenhorst
Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Referentin: Nicole Wothke-Liefeldt (Pferdewirtschaftsmeisterin, Bewegungstrainerin EM und Human Flow Coach)

Teilnehmeranzahl: 7 Teilnehmende

Kursgebühr: 380,- Euro mit eigenem Pferd
Leihpferd: 90,- Euro
Anlagennutzung für Externe: 20,- Euro

Arbeiten am langen Zügel

Persönliche Daten
Ich interessiere mich für den Kurs "Am langen Zügel" für Anfänger am 9./10. April 2022.